TEL. 02241 722 50 | 
CHAT Onlineberatung

Programm

Startseite/Programm

Interaktive Ausstellung VORS!ICHT“ in Troisdorf und Bornheim


iSpeech

Alle weiterführende Schulen sind eingeladen, für ihre Klassen 8-12 einen begleiteten Besuch der interaktiven Ausstellung Vor!Sicht anzumelden. Im Anschluss bieten wir für die Schüler*innen vertiefende Kurzworkshops an. Flankierend dazu wird für Multiplikator*innen ein Online Vortrag in das Arbeitsfeld einführen.

Die farbenfrohe Ausstellung zeigt Situationen früher Grenzverletzungen, psychischer, emotionaler und körperlicher Gewalt in Beziehungen, die wahrscheinlich viele Jugendliche selbst so oder so ähnlich erlebt haben.

14.03.-17.03.2023 Stadtbibliothek Troisdorf

27.03.-30.03.2023 Rathaus Bornheim

2 Zeitstunden inkl. Ausstellungsbesuch und Kurz-workshop mit Präventionsfachkraft.

Anmeldung unter 02241-72250 oder beratung@frauenzentrum-troisdorf.de

2023-01-31T11:54:08+01:0025. Januar 2023|Programm|

Ehevertrag und Scheidung


Text to Speech

Ehevertrag und Scheidung

Laut Statistischem Bundesamt beträgt die Scheidungsrate in Deutschland aktuell rund 40%. Berücksichtigt man, dass nur ein minimaler Prozentsatz der Scheidungen einvernehmlich vonstattengehen, zeigt sich, wie wichtig es it, über die finanziellen Folgen einer Trennung und Scheidung ausreichend informiert zu sein.

Mit dem Vortrag über Ehevertrag und Scheidung zeigt die Rechtsanwältin mögliche Problemfelder, aber auch Lösungsansätze auf.

Dieses betrifft zum einen die Frage des Zugewinnausgleichs, aber auch die Frage der Unterhaltszahlungen, die nach einer Scheidung oder Trennung zu erwarten sind.

Referentin
Bärbel Müssig-Klein
Rechtsanwältin Familienrecht

Termine
09.05.2023

Zeit
18.30 Uhr

Ort
Frauenzentrum Hospitalstr. 2, 53840 Troisdorf

Kosten
5,- EUR

Anmeldung

bis 04.05.2023

2023-01-12T11:29:52+01:0012. Januar 2023|Programm|

Wanderung entlang der Sieg nach Merten


TTS

Wir wandern von Stadt Blankenberg nach Merten und wieder zurück.

Nach der Überquerung der Sieg führt uns der Weg zunächst durch den kleinen Ort Auel. Danach begleitet uns stetig die Sieg, manchmal dicht am Weg, dann entfernt sie sich für eine Zeit und holt uns wieder ein. Der Weg verläuft überwiegend ebenerdig oder leicht erhöht am Berghang des Stachelhardt mit schönen Ausblicken über die Siegauen.

Treffpunkt ist die S_Bahn Haltestelle Stadt Blankenberg

In Merten besteht die Möglichkeit, mit der S-Bahn zurückzufahren. Während der Wanderung werden je nach Bedarf Pausen eingelegt.

Leitung
Ulla Hoefeler
Diplom-Sozialarbeiterin

Termin
28.05.2023

Zeit
11.45 Uhr

Kosten
5,- EUR

Anmeldung
Anmeldung bis 1 Woche vor dem Termin unter 02241-72250 oder beratung@frauenzentrum-troisdorf.de

2023-01-12T10:48:27+01:0012. Januar 2023|Programm|

Hormonyoga


iSpeech.org

Leidest du unter Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Unruhe, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen und Kopfschmerzen oder willst du es gar nicht erst so weit kommen lassen?

Dann ist Hormonyoga das Richtige für dich. Hormonyoga beeinflusst den Hormonhaushalt positiv, indem es sanft stimulierend auf die Hormonproduktion wirkt und kann so viele Beschwerden lindern, oft sogar gänzlich beseitigen.

Der ursprünglich von der Brasilianerin Dinah Rodrigues konzipierte Hormonyoga wird mit den Körperstellungen des Hatha Yoga verbunden. Er hat gleichzeitig eine kräftigende und aktivierende als auch eine ausgleichende und entspannende Wirkung.

Zugleich kannst du durch Yoga dein geistiges und spirituelles Potential entdecken und ein neues Körper- und Selbstbewusstsein entwickeln.

Auch junge Frauen mit Kinderwunsch können Hormonyoga praktizieren, da sich durch Hormonyoga die Chancen einer Schwangerschaft erhöhen.

Leitung
Sybille Schieren-Neuber
Heilpraktikerin f. Psychotherapie, Yogalehrerin (BYV)

Termine

02.03.| 09.3.| 16.03.| 23.03.| 30.03.|20.04.| 27.04.| 04.05.2023

Zeit
Der 1. Abend am 02.03. 19:00 – 21.00 Uhr. Die weiteren Abende 19.00 – 20.15 Uhr

Kosten
120,- EUR, Ermäßigung auf Anfrage

Ort                                                                                                                                                                                                                                                                      Praxis f. Psychotherapie, Königstr. 57, 53332 Bornheim

Anmeldung
bis 23.02.2023 unter 02241-72250

2023-01-31T11:55:05+01:0010. Januar 2023|Programm|

Podcast der autonomen Frauenberatungsstellen NRW „Stark für Frauen“ startet am 25.11.2022


iSpeech

"Stark für Frauen – der Podcast der autonomen Frauenberatungsstellen NRW"

Heute, am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, startet der

Podcast des Dachverbands der autonomen Frauenberatungsstellen NRW e.V..

In 25 Folgen geht die Journalistin Sarah Tekath auf die Arbeit der autonomen Frauenberatungsstellen und des Dachverbands ein. Sie lässt Besucherinnen und Beraterinnen aus

Frauenberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen zu Wort kommen. So entsteht ein anschaulicher Einblick in die vielfältigen Themen der autonomen Frauenberatung – von

häuslicher Gewalt und Prävention über Armut bis hin zu Flucht und Migration.

Mit dem Podcast macht sich der Dachverband stark für Frauen und ein gleichberechtigtes und gewaltfreies Leben für alle. Wir wollen Frauen Mut machen, sich Unterstützung

zu holen.

Die ersten Folgen sind ab heute auf allen gängigen Plattformen verfügbar und unter diesem Link abrufbar: http://www.frauenberatungsstellen-nrw.de/unser-podcast

Unterstützen Sie uns dabei, den Podcast zu verbreiten und die Arbeit der autonomen

Frauenberatungsstellen bekannter zu machen! So können wir noch mehr Frauen erreichen und Gewalt an Frauen gemeinsam bekämpfen! Cancel

2022-12-07T10:52:01+01:007. Dezember 2022|Programm|

Let’s talk about Sex – Workshop über Konsens, Sex und weibliche Sexualität 28.01.2023


https://www.ispeech.org/text.to.speech

Let’s talk about Sex

Ein Workshop über Konsens, Sexualität und weibliche Lust für Frauen von 18- 40 Jahren

• Datum: 28.01.2023, 10.00- 16.00 Uhr

• Veranstaltungsort: Frauenzentrum Troisdorf, Hospitalstr. 2, 53840 Troisdorf

(Wechsel auf einen barrierefreien Veranstaltungsort ist möglich)

• Leitung: Alexandra Kleinjung- Sozialarbeiterin (M.A.) und Sexualpädagogin (i.A.)

• Max. 8 Teilnehmende nach Voranmeldung

• Kosten: 28,- EUR

• Anmeldung bis zum 16.01.2023 an beratung@frauenzentrum-troisdorf.de

oder unter 02241-72250

Lust sollte immer da sein und wilde Leidenschaft sowie die Erfüllung im nächsten Orgasmus bedeuten. Prüde waren vielleicht unsere Eltern oder Großeltern, aber nicht wir! So oder so ähnlich wird es uns in sozialen Medien, Filmen und Serien vermitteln. Doch diese vermittelte Ansicht von weiblich gelesener Sexualität macht oftmals vor allem eins: Sie schafft Druck und Unsicherheit.

Was ist, wenn sich Intimität nicht gut anfühlt oder ich eigentlich gar nicht weiß, was mir Lust bereitet? Muss ich das machen oder darf ich nein sagen? Wie äußere ich was mir gefällt? Und was ist denn nun normal?

Sexuelle Bildung findet oft ausschließlich in der Schule statt. Und dann? Wen kann ich dann fragen und mit wem kann ich mich austauschen? Klar ist: Alle haben Fragen!

In diesem Workshop werden wir uns in einer kleinen geschützten Runde gemeinsam den Themenbereichen und Fragen rund um Konsens und Grenzwahrung aber auch Körper, Lust und Sinnlichkeit annähern. Unter anderem stehen folgende Themen im Vordergrund:

- Wie vielfältig kann das Thema Sex und Sexualität sein?

- Was genau bedeutet Konsens?

- Wie kann ich meine eigenen Bedürfnisse in der Sexualität kommunizieren? Nimmt das nicht direkt die Lust?

- Was ist der Unterschied zwischen Vulva, Vagina und Klitoris?

- Was haben die verschiedenen Sinne mit der eigenen Sexualität zu tun?

Wir bleiben hierbei immer angezogen und es geht nicht um intime Berührungen oder die Erprobung sexueller Praktiken!

In einer der Pausen werdet ihr ausreichend Zeit haben, euch in der Stadt etwas zu Essen zu besorgen oder bringt euch direkt selbst etwas für die Mittagspause mit.

Kommt gerne in gemütlicher Kleidung und bringt, wenn ihr mögt, warme Socken mit. Der Raum ist zum gemütlichen Ankommen bereits ab 09.40h für euch geöffnet.

Ich freue mich auf euch!

2023-01-10T14:28:16+01:0019. Mai 2022|Programm|

Entspannungstraining für Frauen* Präventionskurs


https://www.ispeech.org

Entspannungstraining für Frauen* Präventionskurs

Zur Ruhe kommen, entspannen, abschalten können, das
wünschen sich viele von uns. In diesem Training wird die
Progressive Muskelentspannung (PME) erlernt. Die Technik
hilft, alltägliche Stresssituationen besser zu bewältigen.
Nach dem Training in ungestörter Atmosphäre soll die
Technik gezielt in Alltagssituationen übernommen und eingeübt werden.
Neben der Progressiver Muskelentspannung sind folgende
Verfahren im Training verankert: Achtsamkeitsübungen,
Atemübungen und Fantasiereisen. Dieser Kurs ist von der
Krankenkasse als Präventionskurs zertifiziert. Krankenkassen beteiligen sich an Präventionskursen bis zu 80%. Am
Ende des Kurses wird eine Teilnahmebescheinigung mit Erstattungsvordruck ausgehändigt, die bei der Krankenkasse
eingereicht werden kann.
Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und bringen warme Socken mit.

Leitung                                                                                                                                                                                                                                                           Zuleydy Carolina Reyes Reyes, Psychologin B. Sc. – Zertifizierte Kursleiterin in Progressiver Muskelrelaxation

Termine                                                                                                                                                                                                                                                            23.02. | 02.03. | 09.03. | 16.03.23 | 23.03. | 30.03. | 06.04. | 13.04.2023

Zeit
17:00 - 18:30 Uhr

Kosten                                                                                                                                                                                                                                                                100,- EUR, Erstattung über die Krankenkasse möglich

Ort                                                                                                                                                                                                                                                               Barrierefreie Zweigstelle, Alte Poststr. 18, 53840 Troisdorf

Anmeldung
bis 16.02.2023 unter 02241-72250 oder beratung@frauenzentrum-troisdorf.de

2023-01-12T11:12:06+01:0013. Februar 2020|Programm|

Dem Frühling entgegen


Powered by iSpeech

Dem Frühling entgegen

WANDERUNG FÜR FRAUEN* IM NAAFBACHTAL
Ausgangspunkt ist das Dorf Kreuznaaf zwischen Lohmar und
Wahlseheid. Der Weg führt uns in die Ortschaft Deesem und
auf leicht passierbarem Weg zurück ins Naafbachtal.
Die Wanderung wird knapp 2 Stunden reine Gehzeit haben.
Es ist eine leichte Wanderung, die kein besonderes Können
erforderlich macht.
Treffpunkt ist die Brücke über den Naafbach im Dorf Kreuznaaf.
Kreuznaaf ist mir der Linie 557 zu erreichen.

Leitung
Ulla Hoefeler
Diplom-Sozialarbeiterin

Termin

23.04.2023

Zeit
11.45 Uhr

Kosten
5,- EUR

Anmeldung
Anmeldung bis 1 Woche vor dem Termin unter 02241-72250 oder beratung@frauenzentrum-troisdorf.de

2022-12-20T12:59:10+01:0017. Dezember 2019|Programm|

WenDo Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen


iSpeech

WenDo

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen

WenDo erweitert die eigenen Handlungsspielräume und Reaktionsmuster, stärkt das Selbstbewusstsein und weckt Lebensfreude.Mit Wahrnehmungs- und Selbstbehauptungsübungen, Rollenspielen sowie einfachen Techniken der Selbstverteidigung wird geübt, alltägliche Anmachsituationen und vielfältige Formen von Gewalt abzuwehren.Das Erleben der eigenen Kraft sowie der bewusste Einsatz von Stimme, Blickkontakt und Körpersprache sind zentrale Bestandteile des Kurses. Alter, Sportlichkeit und Gesundheit spielen für die Teilnahme keine Rolle, die Übungen werden  individuell angepasst.

Leitung                 Maren Diekmann, Dipl. Sozialarbeiterin, WenDo-Trainerin, Fachberaterin für Psychotraumatologie

Termine              19.04. | 26.04. | 03.05. | 10.05. | 17.05 | 24.05.2023

Zeit                       17.30 - 19.30 Uhr

Kosten                   80 ,- EUR Kostenreduzierung möglich

Ort                          Frauenzentrum Troisdorf, Hospitalstr. 2 53840 Troisdorf

Anmeldung          bis 10.04.2023

2022-12-21T11:35:03+01:008. April 2019|Programm|

Gehmeditation im Freien – für Frauen*


iSpeech

GEHMEDITATION FÜR FRAUEN* AM MORGEN.
Wenn wir üben achtsam zu gehen, gehen wir nirgendwo hin. Wir richten uns darauf aus, wahrzunehmen, was im Moment passiert.
Gedanken, Sinneseindrücke und Gefühle tauchen auf, vergehen und entstehen erneut. Wir lassen es geschehen und beobachten wohlwollend. Da es nichts zu erreichen gibt, können wir uns innerlich zurücklehnen und Anspannung loslassen.
Zunächst werden leichte Atemübungen im Stehen angeboten, um im Hier und Jetzt anzukommen und unseren Körper zu spüren. Danach nehmen wir uns Zeit für die Gehmeditation. Jede ist willkommen. Es wird eine kleine Einführung geben, so dass auch Unerfahrene den Einstieg in die Gehmeditation finden.

 

Leitung
Ilka Labonté
Frauenzentrum Troisdorf

Ort
Burg Wissem in Troisdorf, an den Fahrradständern auf dem Parkplatz

Termine

19.04. | 03.05. | 16.05. | 31.05. |14.06. | 28.06.2023

Uhrzeit
10.00 – 11.00 Uhr

Kosten
kostenfrei, wir freuen uns über eine Spende für das Frauenzentrum

Anmeldung
bis zum Vorabend der Meditation unter 02241-72250 oder beratung@frauenzentrum-troisdorf.de

Die Gehmeditation findet nur bei trockenem Wetter statt

2022-12-21T11:42:04+01:008. April 2019|Programm|